Themen

» Druckansicht

Artikel vom: 08.05.2021

Frauenunion Kamen betreut eigene Mitglieder

Seit vielen Jahren hat die Frauenunion in der CDU Kamen in der Fußgängerzone oder in Einrichtungen zum Muttertag Blumen verteilt. Die „Fleißigen Lieschen“ gehen dieses Jahr jedoch an die Mitglieder der eigenen Organisation. Und das aus gutem Grund.



„Auch für unsere eigenen Mitglieder und für unser inneres Gefüge ist die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung“, weiß Rosemarie Gerdes, Vorsitzende der Frauenunion. Es ist schwierig die Kontakte zu halten, wenn Besuche nicht möglich sind und Versammlungen soweit es geht vermieden werden müssen. Das bedauern wirklich alle Mitglieder in der Frauenunion. Dazu erläutert Magret Olmes, Vorstandsmitglied der Frauenunion: „Deshalb hat sich der Vorstand entschieden, die Fleißigen Lieschen dieses Jahr an die eigenen Mitglieder zu verteilen.“ Zur Freude, zur Erinnerung an die Gemeinschaft und zur Motivation nach der Aufhebung der Einschränkungen wieder in die Arbeit der Frauenunion einzusteigen.



„Wir freuen uns, wenn hoffentlich bald, die Frauenunion wieder zusammen kommen kann. Das werden wir sicher auch ein bisschen feiern. Bis dahin sollen die Blumen ein Zeichen der Verbundenheit sein“, so Gerdes abschließend.






Scroll to Top