Themen

» Druckansicht

Artikel vom: 22.06.2021

CDU weist auf Familienprogramm hin


(Foto CDU NRW ) 


Die CDU Fraktion weist darauf hin, dass die CDU-geführte Landesregierung mit einem Sonderprogramm für Familienerholungswochen den Bedarf für Familien mit Kindern trifft, denen die Finanzierung von Ferien schwer fällt. Eine Million EURO stellt die Landesregierung zur Verfügung.

 

Ab sofort können Familien, insbesondere auch Alleinerziehende mit dem Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweger e.V. unter der Rufnummer 0800 0005627Informationen zum Programm erhalten. Ralf Eisenhardt, CDU Fraktionsvorsitzender weist darauf hin: „Es geht um Ferien in diesem Sommer.“ Ein Eigenanteil von 50 € pro Erwachsenen und 25 € pro Kind sind für eine Ferienwoche fällig.

 

Schon lange sei die Unterstützung von Familien für Ferienaufenthalte aus öffentlichen Mitteln kaum noch möglich. So sei es auch für Kamen. „Daher sei das Angebot der Ferienmaßnahmen des Fördervereins eine sinnvolle und auch kurzweilige Möglichkeit für Kinder in Kamen Ferien zu verbringen“, so Sarah Grüneberg, CDU-Ratsfrau und stellv. Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses.

 

Die CDU versuche eine familiennah Politik für Kamen umzusetzen. So freue sich die Fraktion über den Antrag für Betreuungs- und Spielangebote in der Innenstadt, den die Fraktionen der CDU und SPD in den Rat eingebracht haben. 

 

Link zur Veröffentlichung des Programms

https://bit.ly/3cNgMyr

 








Scroll to Top