Themen

» Druckansicht

Artikel vom: 02.09.2021

Umweltfreundliche Fahrzeuge jetzt anschaffen

Den städtischen Fuhrpark auf E-Fahrzeuge umzurüsten ist durch ein Landesförderprogramm gerade besonders attraktiv, sagt die Kamener CDU-Fraktion. Das gelte auch für Gewerbe- und Handwerksbetriebe.



(Foto: CDU-Fraktion)

Das Land NRW fördert die Anschaffung von E-Fahrzeugen für Handwerker und Gewerbetreibende mit 50% der Anschaffungskosten. Wasserstofffahrzeuge mit Brennstoffzellen sogar mit 80%. Und Kommunen bekommen sogar noch 10% mehr Förderung. Ralf Eisenhardt, CDU-Fraktionsvorsitzender, meint deshalb der städt. Fuhrpark sollte überprüft und die Anschaffung entsprechender Fahrzeuge geplant werden. „Natürlich müssen wir aber auch aufpassen, dass nicht in allen Bereichen Elektrofahrzeuge sinnvoll sind, z.B. bei den Stadtbetrieben oder der Feuerwehr. Aber in vielen Bereichen ist es eben doch angebracht umzurüsten und damit auch einen Beitrag zur Umweltverträglichkeit und zum ökologischen Verhalten zu leisten. 

Da die Anträge dazu aber schon bis zum 30. November 2021 bei der Bezirksregierung Arnsberg erfolgen müssen ist eine umgehende Planung erforderlich. Außerdem wird Prüfung durch die Reihenfolge der Eingänge der Anträge bestimmt. „Die CDU-Fraktion wird das Thema daher schon für den Haupt- und Finanzausschuss im Bereich Anfragen an die Verwaltung platzieren“, so Eisenhardt






Scroll to Top