Themen

» Druckansicht

Rentner gehen leer aus . Kritik der Senioren Union

Rentner gehen leer aus -

Regierungskoalition verweigert Energiepauschale



(Foto Pixabay ) 

Mit Unverständnis hat die Senioren-Union der CDU in Kamen auf die Ablehnung der Energiepauschale von 300 Euro für Bezieher von Alterseinkünften reagiert. „Hier zeigt sich die wahre Wertschätzung der Ampelkoalitionäre für die Älteren in unserer Gesellschaft“, sagte der Vorsitzende der Senioren-Union Ernst-Dieter Standop in Kamen.
 

Vor der Entscheidung im Bundestag hatte bereits eine Mehrheit von Rot-Grün im Bundesrat den Antrag der NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Hendrik Wüst zurückgewiesen, der die Energiepauschale für alle Altersrentner gefordert hatte. „Diese Ungerechtigkeit gegenüber einem Großteil der Älteren ist ein Skandal“, so Standop. „Gerade ältere Menschen mit niedrigen Altersbezügen leiden in besonderer Weise unter den hohen Energiekosten und hätten schon aufgrund ihrer Lebensleistung diese Unterstützung verdient.“


 Warum sollen nur Erwerbstägige das Energiegeld erhalten und Bezieher von Alterseinkünften unberücksichtigt bleiben? Diese Regelung wird von der älteren Generation als sozial ungerecht empfunden, zumal Abgeordnete davon profitieren werden.






Scroll to Top