Themen

» Druckansicht

Artikel vom: 22.10.2022

Danke für das Engagement


Foto von links NRW Landtagspräsident Andrè Kuper, Rosi Gerdes , Anja Auth, Anette Christoph und Stadtverbandvorsitzender Ralf Eisenhardt.


Ehrenamtliches Engagement findet man in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen und wird von einer Vielzahl von Kamenerinnen und Kamenern geleistet. Für das Engagement im politischen Bereich wurden am 20.10.2022 sechs CDU Mitglieder für insgesamt 240 Jahre Parteimitgliedschaft und tatkräftigen Einsatz für Kamen geehrt.

 

Zu diesem Anlass hat die CDU Kamen zum traditionellen Rinderwurstessen eingeladen. Die Traditionsveranstaltung findet sonst immer am Donnerstag vor dem Severinsmarkt statt und wurde dieses Jahr aus Termingründen um eine Woche nach hinten verschoben. Als Ehrengast war André Kuper, Präsident des nordrhein-westfälischen Landtages, zu Gast. In seinem Grußwort zur Mitgliederehrung betonte Kuper die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts zwischen dem Bund, dem Land und den Kommunen und auch innerhalb der Bevölkerung in der aktuell krisenhaften Zeit. „Die gelebte Gemeinschaft kennen die Kamener aus ihrer Historie als Hansestadt, denn sie war das Motto dieses Verbundes“, betonte der Landtagspräsident den historischen Bezug zu seiner aktuellen Forderung an alle Menschen in diesem Land. Kuper ist der Ansicht, dass alle gemeinsam gefordert sind, um die Demokratie zu verteidigen, die wir heutzutage als selbstverständlich wahrnehmen. Die Demokratie hat demnach nur eine Chance, wenn sie von der breiten Masse der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes getragen wird. Für die Bewahrung und Verteidigung setzt sich der oberste Repräsentant unseres Bundeslandes jeden Tag in seiner Arbeit im Landtag ein

 



(Foto von links: Rainer Fuhrmann, Rosi Gerdes , Anja Auth, Landtagspräsident André Kuper, Ralf Eisenhardt ,Sarah Grünbeberg , Ralf Langner)


André Kuper und Ralf Eisenhardt betonten die Bestrebungen innerhalb der CDU zur Bewahrung, Stärkung und Verteidigung der Demokratie. Drei Mitglieder wurden in Abwesenheit für jeweils 50 Jahre Parteizugehörigkeit und Engagement geehrt. Ein herzliches Dankeschön an Dorothea Volkmer, Heidi Götz-Goring und Manfred Buschow für ihren Einsatz.

Für 40 Jahre wurde Annette Christoph geehrt.

Anja Auth und Rosemarie Gerdes wurden für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.



(Foto von links: Landtagspräsident André Kuper, Stadtverbandsvorsitzender Ralf Eisenhardt, Anette Christoph und Anja Auth)

Der Vorsitzende Ralf Eisenhardt bedankte sich in seinen persönlichen Ansprachen an die zu ehrenden Mitglieder für ihre jeweilige Treue und Unterstützung. Er hofft für die Zukunft auf weitere Mitglieder in der CDU, die sich gemeinsam in der Politik engagieren und bei der CDU mitarbeiten möchten.






Scroll to Top